Zuschuss zu den Reisekosten

Suche


Für eingeladene ausländische Referentinnen und Referenten können Reisekostenzuschüsse gewährt werden. Bei den Reisekosten gilt der Grundsatz der Sparsamkeit (Bahnfahrt 2. Klasse, Economy Flüge, Berücksichtigung von Sonderangeboten, Hotel: max. 80,00 € pro Nacht).

Zur Beantragung eines Reisekostenzuschusses benutzen Sie bitte das hier verfügbare Formular, das bis zum 31.08.2012 bei uns eingegangen sein muss. Wir benötigen im Kongressbüro Belege zu Ihren Ausgaben, um eine Überweisung veranlassen zu können. In Ausnahmefällen sind auch Barauszahlungen möglich. Wenn das notwendig ist, teilen Sie uns dies bitte frühzeitig mit. Die Erstattung richtet sich nach Zahl der eingegangenen Anträge und nach der Höhe der an die Kongressorganisation gewährten Reisekostengelder.

Wir bemühen uns!

Wir danken der DFG, der Vinzl-Stiftung und der Staedtler-Stiftung für die umfangreiche finanzielle Unterstützung bei den Reiskostengeldern.